Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WSI-Herbstforum: Wie können Gewerkschaften und Betriebsräte eine entgrenzte Arbeitswelt sicherer machen?

Dienstag, 20.11.2018 -14:00 - Mittwoch, 21.11.2018 -14:30

Trotz grundsätzlich guter Beschäftigungsentwicklung gibt es in Deutschland einen großen Diskussions- und Handlungsbedarf zu Themen wie soziale Gerechtigkeit, prekäre Beschäftigungsverhältnisse, Pflegenotstand, bezahlbares Wohnen und Durchsetzung von Mindestlöhnen. Viele Menschen erleben das Arbeitsleben als unsicherer und belastender als früher, fühlen sich als Einzelkämpfer in einer digitalen, entgrenzten Arbeitswelt. Welche Rolle können Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen in solchen Zeiten verstärkter Unsicherheit spielen? Wie lassen sich die kollektiven Arbeitsbeziehungen stabilisieren, revitalisieren und weiterentwickeln, damit sie auch zu neuen Beschäftigungs- und Unternehmensformen passen? Welche Rolle spielen Gewerkschaften in der Sozialpolitik? Welche Rechtsdurchsetzungsmechanismen brauchen wir dort, wo sich Gewerkschaften und Betriebsräte als nachhaltig schwach erweisen? Und wie kann kollektive Regulierung mit mehr Beteiligung und Gestaltungsmöglichkeiten der Beschäftigten verbunden werden?

 

Diese Fragen diskutieren auf dem Herbstforum 2018 des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland. Wir freuen uns auf Keynotes u.a. von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, Reiner Hoffmann (DGB), Steffen Kampeter (BDA), Prof. Dr. Wolfgang Schroeder (Uni Kassel) und Prof. Dr. Valeria Pulignano (KU Leuven), auf ein spannendes Streitgespräch zwischen Prof. Dr. Lucio Baccaro (MPIfG Köln) und Prof. Dr. Virginia Doellgast (Cornell University) und eine Podiumsdiskussion prominenter Gewerkschafter/innen.

 

Das komplette Programm finden Sie hier: https://www.boeckler.de/pdf/v_2018_11_20_21_programm.pdf

Details

Beginn:
Dienstag, 20.11.2018 -14:00
Ende:
Mittwoch, 21.11.2018 -14:30
Website:
http://www.boeckler.de/pdf/v_2018_11_20_21_programm.pdf

Veranstaltungsort

Kalkscheune
Johannisstraße 2
Berlin, 10117
+ Google Karte