Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bankhaus Metzler-Pressegespräch: Rückenwind für die deutsche Windkraftbranche – EU will CO2-Ausstoß weiter senken :

Mittwoch, 23.05.2018 -10:30

Veranstaltung Navigation

Die EU will mehr Tempo in die Reduzierung der C02-Emissionen bringen. Im März 2018 hat sie daher Änderungen zum Emissionshandelssystem beschlossen, die 2021 greifen sollen: Die Zahl der CO2-Zertifikate wird deutlich sinken. Mit der Verknappung des Angebots dürften die Zertifikate teurer werden – und damit auch die Strompreise in Europa. Für die erneuerbaren Energien heißt das, dass sie schneller Netzparität erreichen sollten, ihr Strom also nicht mehr teurer wäre als der konventionell erzeugte.

Wie die bisherigen Förderkonzepte aussehen, was sich ab 2021 mit „Phase 4“ im EU-weiten Emissionshandel ändern wird und welche deutschen börsennotierten Unternehmen die größten Chancen haben, davon zu profitieren, erläutert Ihnen Guido Hoymann, Head of Equity Research und verantwortlicher Analyst für die Sektoren Versorger und Transport, im Rahmen eines Pressegesprächs.


Details

Datum:
Mittwoch, 23.05.2018
Zeit:
10:30
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

Bankhaus Metzler
Website:
www.metzler.com

Veranstaltungsort

Bankhaus Metzler
Untermainanlage 1
Frankfurt am Main , 60329
+ Google Karte