DZ Bank Research: Dividenden – Chemie und Versicherungen zahlen am meisten

Frankfurt/Main (8.2.21) – Laut aktuellen Schätzungen des DZ BANK Research werden die Unternehmen des DAX, MDAX und TecDax für das abgelaufene Geschäftsjahr Dividenden in Höhe von 40 Milliarden Euro ausschütten. Das sind rund drei Prozent weniger als ein Jahr zuvor und fast 20 Prozent weniger als im Rekordjahr 2018. Der größte Anteil der Dividenden stammt mit über 15 Prozent aus dem Sektor Chemie – dicht gefolgt von der Versicherungsbranche mit 14,9 Prozent, die mit der Allianz auch den Dividendenkönig stellt. Welche Branchen und Unternehmen aus Deutschland sonst noch Dividenden zahlen und wie die Prognosen für die kommenden Jahre sind, erläutert die Studie.