Helaba: Märkte und Trends 2021 – Mit der Nanny durch die Krise -Deutsche Wirtschaft wächst 2021 um 5 Prozent

Frankfurt/Main (17.11.20) – In diesen ungewöhnlichen und unsicheren Zeiten geht der Konjunktur- und Kapitalmarktausblick der Helaba der Frage nach: Wer führt uns in die Zukunft? In diesem Sinne präsentiert Märkte und Trends 2021 eine Auswahl von Charakteren, die wegweisend sein könnten. Das Hauptszenario trägt den Titel „Mit der Nanny durch die Krise“. Einflussreich könnten aber auch der „Poltergeist“ (negatives Alternativszenario) und der „Avatar“ (positives Alternativszenario) sein. 

Hauptszenario: Mit der Nanny durch die Krise (Eintrittswahrscheinlichkeit 70 Prozent)

Im Zuge der Corona-Krise versuchen die Staaten weltweit, mit diversen Maßnahmen das Verhalten ihrer Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen zu lenken und ihnen gleichzeitig unterstützend zur Seite zu stehen. „Das ist das, was man üblicherweise unter Erziehung versteht. Somit werden die Staaten/Regierungen – wie eine Nanny – mit ihrer erzieherischen Arbeit, die auch Sicherheit vermitteln soll, 2021 weiterhin aktiv sein“, erklärt Dr. Gertrud R. Traud, Chefvolkswirtin der Helaba. Diesem Szenario misst sie eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 70 Prozent zu.

Infolge der Pandemie mit den strengen Lockdowns in vielen Ländern schrumpfte die Weltwirtschaft 2020 so deutlich wie noch nie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Für Deutschland gehen die Helaba-Volkswirtinnen und -Volkswirte von -5,4 Prozent aus, in der Eurozone dürfte der Rückgang fast 7 Prozent betragen.

Geld- und Fiskalpolitik helfen, die Folgen des Schocks wie Firmenpleiten und Arbeitslosigkeit abzumildern. So hat vor der „zweiten Welle“ die ökonomische Erholung weltweit eingesetzt. Sie dürfte allerdings im vierten Quartal pausieren. Im Jahr 2021 steigen die Zuwachsraten wieder kräftig. Deutschland wird mit 5 Prozent das höchste Wirtschaftswachstum seit Anfang der 1990er Jahre verzeichnen. Hierbei unterstellen die Helaba-Volkswirtinnen und -Volkswirte, dass es nicht zu einer Neuauflage der landesweiten wochenlangen und vollständigen Lockdowns kommt und in den nächsten Monaten ein Impfstoff zugelassen wird.