Vorläufige und ungeprüfte GuV, Bilanz und Cash Flow Rechnung für den
ALNO Konzernabschluss gemäß IFRS für das Geschäftsjahr 2016

Hechingen (18.8.17) –  Aufgrund des mit Beschluss des Amtsgerichts Hechingen vom 13. Juli 2017 eröffneten vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung ist derzeit die Erteilung eines Bestätigungsvermerks nicht möglich. Aus diesem Grund werden der vorläufige und ungeprüfte Jahres- und Konzernabschluss 2016 auch ohne Anhang und Lagebericht veröffentlicht.

Leser sollten außerdem beachten, dass der Abschluss auf Wertansätzen vor dem Antrag vom 12. Juli 2017 auf Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beruht, die noch auf der Annahme fußen, dass ein sog. „going-concern“ für die ALNO Aktiengesellschaft besteht. Sollte sich nach Eröffnung des Insolvenzfahren herausstellen, dass eine Sanierung der ALNO Aktiengesellschaft und die Wiederherstellung der „goingconcern“ Annahme nicht möglich ist, würden sich die Wertansätze wesentlich ändern und der Abschluss würde in dieser Form keinen Bestand haben.