Destatis: BIP im 1. Quartal 2017

um 0,6 % gestiegen

WIESBADEN (12.5.17) – Die deutsche Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im ersten Quartal 2017 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – um 0,6 % höher als im vierten Quartal 2016. In der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres war das BIP mit + 0,2 % im dritten und + 0,4 % im vierten Quartal 2016 etwas moderater gewachsen, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mit.

Verbraucherpreise  + 2,0 % gegenüber April 16 – Inflationsrate zieht an

WIESBADEN (12.5.17) – Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im April 2017 um 2,0 % höher als im April 2016. Die Inflationsrate – gemessen am Verbraucherpreisindex – zog damit wieder an (März 2017: + 1,6 %; Februar 2017: + 2,2 %). Im Vergleich zum März 2017 blieb der Verbraucherpreisindex im

+ April 2017 unverändert. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt somit seine vorläufigen Gesamtergebnisse vom 27. April 2017.

13,6 % weniger Unternehmensinsolvenzen im Februar 2017

WIESBADEN (12.5.17) – Im Februar 2017 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1 580 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 13,6 % weniger als im Februar 2016.

Prof. Bauer Vorsitzender des Statistischen Beirats

WIESBADEN (12.5.17) – Prof. Dr. Thomas K. Bauer, Vizepräsident des RWI – Leibniz- Institut für Wirtschaftsforschung in Essen, führt künftig den Vorsitz des Statistischen Beirats, des Beratungsgremiums des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Stellvertretende Vorsitzende ist Solveigh Jäger vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).